Wenn Du die wahre Beschaffenheit
von etwas kennenlernen willst,
so überlasse es der Zeit!

Seneca

Die DGC-Akademie bündelt die vielfältigen Aktivitäten der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie in Aus- und Weiterbildung sowie der Wissensvermittlung auf dem Gebiet der Zeitmessung.

Entdecken Sie Informationen über unsere Seminare, Kooperationen mit Uhrmacherschulen, Projekte, Nachwuchsförderung, Online Veranstaltungen, Uhrenwissen und vieles mehr…

Erlebnis Zeitmessung

Ziel der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie ist es, Wissen auf allen Gebieten der Zeitmesstechnik zu bewahren und weiterzugeben – innerhalb der DGC und natürlich auch an alle an diesem Thema Interessierten.

Aus diesem Grund bauen wir in der DGC-Akademie nach und nach ein vielseitiges Seminarprogramm auf, das eine fundierte Weiterbildung ermöglicht – und das, gemäß unserem Status als gemeinnütziger Verein, auf einer reinen Selbstkostenbasis.

Armbanduhr Seminare

Lernen Sie die Entwicklung und Funktionsweise von Armbanduhren kennen. Bauen Sie Ihre eigene Seminaruhr und entwickeln Sie sie weiter…

Großuhr Seminare

Die Funktion der geerbten oder gekauften Uhr verstehen, ihr gegebenenfalls ein “Tuning” zu verpassen. Das bieten unsere Großuhrseminare…

Werkstatt Seminare

So mancher Schatz der Zeitmesstechnik benötigt heute selbstgefertigte Teile aus der eigenen Werkstatt. Erfahrene Uhrmachermeister versorgen Sie mit wichtigen Grundkenntnissen …

Wissen zum Mitnehmen

Im Journal der DGC Akademie veröffentlichen wir monatlich einen Gastbeitrag, einen Artikel aus den DGC Mitteilungen oder der Jahresschrift.

Mehr erfahren
Icon Bibliothek

Werkstatt

Der Werkstattbereich ist eine Sektion für Tipps, Informationen und Anleitungen rund um den Bereich Reparatur, Instandsetzung und Pflege von Zeitmessern.

Mehr erfahren

Unsere Kooperationspartner

Die Uhrmacherschule Glashütte findet man inmitten der traditionsreichen Stadt, die ausgehend von Ferdinand Adolph Lange, Weltruf für ihre Qualitätsarbeit im Bereich der Uhrentechnik erlangte. Auch heute ist das Stadtbild durch renommierte Unternehmen geprägt, die hochfeine mechanische Armbanduhren produzieren.

Die langjährige Kooperation zwischen der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie und der Uhrmacherschule Glashütte fördert den intensiven Austausch zwischen Lernenden und Lehrenden, Experten und Laien auf dem Gebiet der Zeitmesstechnik.  Die Uhrmacherschule ist seit langem Gastgeber, Mitveranstalter und Unterstützer der DGC Armbanduhrseminare.

Das Max-Born-Berufskolleg (MBBK) bildet seit 2013 Uhrmacher bzw. Uhmacherinnen in Vollzeit oder Teilzeit aus. In den Werkstätten stehen vollständige Uhrmacherarbeitsplätze sowie entsprechende Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung, um Groß- und Kleinuhren fachgerecht montieren und reapieren zu können.

Durch die Kooperation zwischen MBBK, der Landesinnungsverband für NRW und der DGC wird der Wissens- und Technologietransfer in Theorie und Praxis zwischen Auszubildenden, erfahrenen Uhrmacherinnen und Uhrmachern, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und interessierten Laien gefördert.